Peuntinger.de >> 7 Wochen durch Ghana

7 Wochen durch Ghana

27. Februar - 16. April 2006

Den Wunsch, nach Afrika zu reisen, hatte ich schon lange. Da ich gern nach Westafrika wollte, sprach einiges für Ghana. Die Amtssprache Englisch macht einem die Verständigung einfach, die politische Lage ist stabil und im Vergleich zu den Nachbarländern geht es den Ghanaern verhältnismäßig gut. Außerdem kenne ich einige scheinbar immer gut gelaunte Ghanaern in Berlin.

Im Herbst 2005 hatte ich endlich genug Geld, um mir für die nächsten Winterferien einen Flug leisten zu können. Ich überzeugte meinen Freund Benni von den Vorteilen, mich dorthin zu begleiten, der war recht schnell begeistert und somit ging's gemeinsam an die Planungen.

Wir suchten lange nach einem günstigen Flug (KLM), ließen uns lieber gegen mehr als zu wenig impfen, fragten erfahrenen Rucksacktouristen Löcher in den Bauch und kauften eine Menge Dinge ein.

Für die 7 Wochen Aufenthalt in Ghana planten wir keine genaue Route, suchten aber nach Städten, Nationalparks und sehenswerten Orten, die wir auf jeden Fall besuchen wollten.